Bild • •HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IM FORUM!
****
STEVE WONDER & ANDRA DAY - SOMEDAY AT CHRISTMAS - MAKING OF
****
****
STEVE WONDER & ANDRA DAY - SOMEDAY AT CHRISTMAS
****
ADVENTSKALENDER - ADVENT CALENDAR
(For other language: Choose your flag above)

Die 26 Kantone der Schweiz

Antworten
Forum Member Switzerland
Administrator
Beiträge: 3336
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2010, 14:05
Vorname: Jutta
Wohnort: Zuchwil/SO
    Windows 7 Firefox
Kontaktdaten:

Die 26 Kantone der Schweiz

Beitrag von Forum Member » Samstag 28. August 2010, 12:55

Hallo All

In der nächsten Zeit werde ich hier so nach und nach die Kantone der Schweiz etwas ausführlicher Vorstellen. Ich hab ja nun Ferien und genügend Zeit!

Den Anfang macht ganz klar die Innerschweiz mit dem Kanton Uri (ist schon Alles vorbereitet muss nur noch ins Forumreingepflanzt werden ;) )
Schweiz2.jpg
Die Wappen der Schweizer Kantone
In der Schweiz gibt es 26 Kantone. In einigen wird Deutsch, in anderen Französisch, Italienisch, Rätoromanisch oder mehrere Landessprachen gesprochen. Im Kanton Graubünden ist die Hauptsprache je nach Region, Deutsch, Rätoromanisch oder Italienisch.

Die Grösse der Kantone ist sehr unterschiedlich. Es gibt Kantone, die praktisch nur aus einer Stadt bestehen (z.B. der Kanton Genf), und es gibt Kantone, die fast nur aus Bergen und Tälern bestehen, wie der Kanton Uri. Im kleinen Halbkanton Basel-Stadt mit seinen 37 km2 leben fast so viele Menschen (186'700) wie im Kanton Graubünden (7105 km2), in dem sich die 187'800 Einwohnerinnen und Einwohner auf 150 Täler verteilen.

Der Kanton Zürich hat über eine Million Einwohnerinnen und Einwohner, andere Kantone füllen mit ihrer Bevölkerung nur ein kleines Fussballstadion, wie zum Beispiel der Kanton Appenzell Innerrhoden mit 15'100 Einwohnenden.

Es gibt ältere und jüngere Kantone, der jüngste ist der Kanton Jura, der sich 1979 vom Kanton Bern trennen konnte, nachdem diese Trennung 1978 von einer Mehrheit der Schweizer Stimmenden gutgeheissen worden war. Drei Kantone bestehen aus je zwei Halbkantonen.

Die Zusammensetzung der Schweiz ist nicht in Stein gemeisselt. Im Jahr 2002 konnten bespielsweise die Stimmberechtigten der Kantone Waadt und Genf darüber entscheiden, ob sie für einen Zusammenschluss der beiden Kantone seien, was sie ablehnten.
Im Halbkanton Basel-Landschaft gibt es eine Bewegung, welche die beiden Basler Halbkantone in den Status von zwei Vollkantonen erheben möchte, was von einer Mehrheit der nationalen Parlamentsmitglieder abgelehnt wird.

Weiter ist es auch möglich, dass Gemeinden die Kantonszugehörigkeit ändern. Im Jahr 1996 stimmten die Schweizer Stimmberechtigten einem Wechsel der Gemeinde Vellerat (70 Einwohner) vom Kanton Bern zum Kanton Jura zu.

Das Fürstentum Liechtenstein
Das Fürstentum Liechtenstein ist zwar ein eigenständiges Land inmitten der Schweiz! Aber trotzdem fühlen wir Schweizer irgendwie mit den Liechtensteiner! Als Beispiel der Skisport wo die Liechtensteiner schon seit jeher mit den Schweizern trainieren und wo wir Schweizer kräftig applaudieren, wenn Einer davon aufs Podest fährt!

Fläche: 160 km² • Hauptort: Vaduz • ca. 36´000 Einwohner
• Währung: Schweizerfranken • Nachbarstaaten: Schweiz, Österreich • Amtssprache: Deutsch • Staatsfeiertag:
15. August • Staatsform: konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratischer und parlamentarischer Grundlage
• Staatsoberhaupt: Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein • Regierungschef: Klaus Tschütscher
Das Fürstentum Liechtenstein ist ein wahres Steuerparadies!

Gruss Jutta

Antworten

Zurück zu „DAS IST DIE SCHWEIZ“