Bild • •HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IM FORUM!
****
GEORGE THOROGOOD & THE DESTROYERS - ROCK`N`ROLL CHRISTMAS
****
ADVENTSKALENDER - ADVENT CALENDAR
(For other language: Choose your flag above)

Entertainer Pack für Tyros 4

Forum Member
Orchester Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:51
Vorname: Dieter
Wohnort: Mosbach
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Sonntag 24. April 2011, 12:38

Zu Armin:

Ich kauf mir auch nicht das teuerste. ich schau wieviel Geld ich ausgeben kann und dann schau ich was man da am besten für bekommt. Wenn ich mich dann ausreichend darüber informiert habe und feststelle das es für etwas mehr eben was besseres gibt dann warte ich lieber bis ich das Geld zusammen hab. Ich hab ja kein weibliches Wesen mehr im haus das das Geld vorher zur Seite schaft. :lachen: oder zum Frisuer trägt oder Schuhladen oder klamotten laden weil man das ja nächstes Jahr nimmer anziehn kann(ist ja dann nicht mehr Modisch) :lachen: Wenn ich dann paar Moante warte ist eben mehr Geld da.

Als Beispiel ein LCD Fernseher. Hab mir den vor 4 jahren gekauft für 2000 Euro. Heute ist der immer noch gut wel er damals schon einer der ersten war die Full HD hatten 1920x1080 und auch Blueray mir 25 oder 26 Vollbildern pro SEC anzeigen konnte. War einer der ersten die das konnten. Also alles was auch heute Standart ist. Mehr geht nicht bis auf 3D. Hätte ich damals einen gekauft für 800 oder 1200 beim Lidl oder sonstwo dann hätte ich heute auch fernsehn können aber an meiner PS3 (Playstation3) würde eben ein Blueray film um einiges schlechter aussehn.und müßte mir wenn ich das haben wollte wieder einen neuen TV kaufen. Diesmal dann vielleicht wieder einen Billigen für 600 bis 700.
Hätte im Grunde genausoviel ausgegeben weil ich zweimal kaufe und hätte immer nur ein Billiges Gerät. Die meistens in der Verarbeitung und Qualität etwas schwächer sind. In einem 500 euro TV sind eben billigere leuchten oder LED´s drin als in einem 2000 Euro Gerät. TV schaun kann man mit beiden.
So ist es mit vielen Dingen.
ZB Vorwerkstaubsauger. hab vor 22 Jahren eine Tiger gekauft für sehr viel Geld ( glaub 800DM). Dafür kann man wieder sagen kann man 5 bis 10 andere Kaufen. Wenn man aber einen etwas besseren AEG kaufen will mit einer Drehbürsten ist der auch schon etwas teurer und kostet vielleicht ein Drittelvom Vorwerk. Meiner Tante (sehr geizig) ihr AEG Bürste ist 3 mal kaputtgegangen in 5-6 Jahren bis sie dann soviel Geld ausgegeben hat wie ein Vorwerk hätte gekostet. meiner Läuft seit 22 jahren. Ersatzteile gibts es günstig und überalll. Hab jetzt einen Motor gewechselt weil die Kohle leer war und der Anker schon etwas abgenutzt, für 45 Euro. hab ne neuer Bürste dran zum Umschalten von Teppich auf Glatte Böden kostet gebraucht ca 100. So hab ich in 22 jahren ca 550 Euro ausgegeben . Was dann gar nicht mehr teuer ist. So kann man das vielfach fortsetzten. Auch zB bei Autos. Mein Bruder hatte einen nagelneuen Fiat Grande Punto und mußte den nach 3 jahren eintauschen weil er schon öfters in der Werkstatt war al meine vier 5er BMW die ich seit auch ca 22 jahre fahre . Da ist schon am Motor was rausgelaufen das lenkgetriebe wurde getauscht und am Amaturenbrett war dauernd ein Teil vom Airback lose. Sicher kommt man damit auch überall hin.

Aber das ist eben ein Lebenseinstellung . Ich kauf mir dann eben weniger aber dafür dann gezieht eben bessere Dinge. Ich spar da lieber am Rauchen ( noch nie geraucht) oder am Alkohol ( Alkohol ist sehr teuer weil die menge an einem Abend unüberschaubar wird bei manchen.grins) oder an den Frauen. Grins.
Ich versteh Menschen nicht die ein Lebenlang sparen und geizig sind und sich nieetwas schönes teures Gönnen. So ein neues Auto oder Keyboard oder was auch immer kann doch so viel Freude machen. Diese Freude bekommt man nicht von einem dicken Sparbuch. Sichrer etwas Rücklagen braucht jeder , aber etwas Spaß ab und zu doch auch.
Wozu ist man sonst auf der Welt wenn man grieskrämig und Geizig durch die Welt geht.

In diesem Sinn verschleudert euer Geld und gönnt euch was..... macht einfach Freude udn man hat länger etwas davon.

Gruß Dieter

Forum Member Germany
Musikus
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 7. Juli 2010, 12:47
Vorname: Georg
Wohnort: Hannover
    unknown unknown

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Dienstag 26. April 2011, 09:51

Was bringt eigentlich diese Zählerei von Styles Sounds und was weiß ich noch....?

Natürlich sind bei den Zusatzpaketen immer einmal neue gute Ideen dabei. Nur muss man dann eben auch einmal kritisch klären, ob man das persönlich braucht. Ich habe manchmal den Eindruck, dass man da auch atavistische Instinkte von Jägern und Sammlern anspricht. Alles wird gesammelt und alles wird auf das Keyboard kopiert, ob man es braucht oder nicht.

Ich erinnere mich da an jemanden, der zu seinem TECHNICS ganz stolz berichtete, von einem bestimmten Hesteller alle Styles zu besitzen (waren nach dem Posting zu dem noch schwarz kopiert) und sich zu dem als Anfänger outete. Dieser Hersteller macht zu dem noch recht komplizierte und nicht den üblichen Konventionen entsprechende Styles, so dass sie ohnehin für einen Anfänger nur bedingt brauchbar sind. Man kann da fast sicher sein, dass die Mehrzahl ein einsames Dasein im digitalen Nirwana verbringen werden. Ob man also den zwanzigsten oder dreißigsten Style eines bestimmten Genres wirklich braucht oder die nächste Trompete oder welchen zusätzlichen Sound auch immer, ist doch so individuell, dass man das nicht in einer Grundausstattung unterbringen kann.

Im Korgforum haben sich schon die ersten "Individualisten" darüber beschwert, dass das PA3XPRO ein "Alpenduler" sei, ohne das Gerät überhaupt ernsthaft gehört zu haben.

Wenn ich an die beeindruckende Performance von Jürgen und Jens beim treffen in Obernissa denke, so haben die beiden mit einer ganz geringen Zahl von Styles und auch Sounds gespielt. Zwar waren das überwiegend typische Partymusik, aber klang trotzdem abwechslungsreich.

Und für den Normalgebrauch bieten die Spitzenkeyboards doch mehr als genug. Und wer dann etwas songbezogenes braucht oder eben ein bestimmtes Instrument (z.B. die Apache Gitarre oder den Popcorn Syntheziser) der muss eben selber ran oder bezahlen. Dass ist bei Sonderwünschen immer so. Im Übrigen hat Korg, soweit ich das richtig gelesen habe, derzeit auch die Versorgung mit kostenlosen Zusatzstyles wegen der Arbeit am neuen Gerät erst einmal eingestellt.

Etwas kommt mir das manchmal so vor, wie in den frühen Tagen der Computer, als sich die Hersteller der Programme mit immer mehr Funktionen brüsteten, ohne dass man immer den wirklich praktischen Zweck erkennen konnte. Nicht umsonst sprach man damals von der sog. Featureritis.

Forum Member Germany
Musikant
Beiträge: 7
Registriert: Montag 16. August 2010, 20:31
Vorname: Frank
Wohnort: Pforzheim
    Windows 7 Chrome
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Samstag 18. Juni 2011, 10:07

Ich habe mal einige Demos zusammengestellt .. inzwischen kann man STUNDENLANG die Entertainer-Sachen auf Youtube anhören :-)

hier einige Demos der neuen Styles/Songs

von YAMAHA

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=XPrHVRw2yR0[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=ylIBNpv4Z5w[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=moOzXbDLfO4[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=AcHwhHkRsWA[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=rYFvMpMUQD0[/yt2]
dort auch noch viele andere von Yamaha selber

von Musikern

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=6ML8C3ORA6w[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=UfCNQMm7SkQ[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=IGEtK84kMbQ[/yt2]

[yt2]https://www.youtube.com/watch?v=gLRem-8EkF8[/yt2]

gruß aus Pforzheim
frank

Forum Member Switzerland
Administrator
Beiträge: 3323
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2010, 14:05
Vorname: Jutta
Wohnort: Zuchwil/SO
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Samstag 18. Juni 2011, 10:26

Hallo Frank

Klingen super - nur ich frage mich trotzdem - warum macht Yamaha so was nicht von Anfang an in ein Keyboard der Entertainer-Klasse!?!
Ich meine ein Tyros hat seinen Preis und dann kommt immer noch mehr dazu.
Ich weiss nicht so recht, was ich von der Strategie halten soll :suisse-augen: Nur so lange der Kunde die Sachen kauft...

Gruss Jutta

Forum Member Germany
Musikant
Beiträge: 7
Registriert: Montag 16. August 2010, 20:31
Vorname: Frank
Wohnort: Pforzheim
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Samstag 18. Juni 2011, 10:31

@Jutta
bedenke die 2.Seite .. der JAZZER oder BANDMUSIKER krititisiert sonst bei mir:
Warum sind denn da ENTERTAINER und Jodler drin .. die bezahle ich umsonst mit ... :-)

Die "Modul- Optionierung" wird in noch mehr Artikeln (nicht nur Instrumenten) Einzug halten, da DER den Content kauft der ihn braucht!

Ob das nicht fairer ist mag ich nicht bewerten, viele sehen das aber so.

Gruß frank

Forum Member Germany
Orchester Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Montag 15. August 2011, 22:48
Vorname: Ronny
    unknown unknown

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Montag 15. August 2011, 23:29

Pietro hat geschrieben:30 Voices; 10 Styles; 10 Multipads; 2 Registrationen; 2 Demo Songs

und das für den Preis von 150 .- €!! Stramm!!
Was wird dem Korg PA 3 X Käufer denn für den Aufpreis der Musikantversion geboten (um mal diesen Preis zu vergleichen)?

Antworten

Zurück zu „TYROS 4“