Bild • •HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IM FORUM!

Entertainer Pack für Tyros 4

Forum Member Germany
Tastenworld-Jongleur
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 18:33
Vorname: Harry
Wohnort: Saarland - Wo sonst?
    Windows 7 Chrome
Kontaktdaten:

Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Mittwoch 6. April 2011, 21:47

Im Yammi-Forum wurde ein Entertainer Pack für das T 4 hingewiesen.

http://eu.yamahamusicsoft.com/de/catego ... rrency=EUR

Ich habe einmal angeklickt.

30 Voices; 10 Styles; 10 Multipads; 2 Registrationen; 2 Demo Songs

und das für den Preis von 150 .- €!! Stramm!!

Forum Member Germany
In Memoriam
Beiträge: 533
Registriert: Dienstag 6. Juli 2010, 15:12
Vorname: Armin
Wohnort: Selb
    unknown unknown

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Donnerstag 7. April 2011, 08:12

Da ist ein neues Key ein paar Monate auf dem Markt zum stolzen Preis.
Statt kostenlos so wie z.B bei Korg wird ein Entertainer Paket zum überteuerten Preis angeboten.
Für wenn ist eigentlich das Key gedacht. Nicht für Entertainer? Achso, darum fehlen die Voices und Styles im Key. Der Entertainer kanns ja nachkaufen. Bei den übigen Gagen doch kein Problem oder?
Das ist halt freie Marktwirtschaft. Wers mitmacht ist selber schuld.

Gruss Armin

Forum Member Germany
In Memoriam
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 6. Juli 2010, 11:28
Vorname: Fritz
Wohnort: 46244 Bottrop
    unknown unknown

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Donnerstag 7. April 2011, 23:28

Hallo!


Nun Yamha denkt sich,das diejenigen welche sich einen Tyros 4 kaufen können,bestimmt noch ein bisserl Taschengeld über haben für solche Premium-Pakete. Wo käme man denn hin,wen man dieses Premiumpack schon im neuem Key drin hätte?
Was hätte man davon? Zufriedenere Kunden? Vielleicht...aber bringt das Extra-Kohle für Yamaha? Nein.

Also machen wir aus dem Premium-Paket ein Extra-geschäft. Ist doch legitim...oder?

Und was geht es Yamaha an was Korg macht,wie Korg mit seinen Kunden umgeht?


Nun...mich stört diese Art von Geschäftsgebähren seitens Yamaha nicht....bin ich doch K O R G-FAN.Gewesener Yamaha-Spieler

Es könnte aber sein,wenn Yammi so weiter macht,das da es Technics ja leider nicht mehr gibt,auf lange Sicht die KORGFANGEMEINDE wächst und wächst und.....


Gruss Fritz

Forum Member
Orchester Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:51
Vorname: Dieter
Wohnort: Mosbach
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Donnerstag 21. April 2011, 19:14

Moin.
Komisch das das immer nur die anderen stört. Mich Yamaha-Spieler stört das gar nicht. Mir ist es tausendmal lieber ich bekomme ein Gerät das man auch noch nach 1-2 Jahren etwas aufpeppen kann und das aber ordentlich. Was hab ich davon wenn ich ein paar neue Sounds die nix kosten aber dementsprechend auch wenig arbeit drin steck und sich auch so anhört. Mir ist es lieber ich kauf mir eine oder 2 Voices dir wirklich erstklassig sind und bezahl dafür. Wird doch keiner gezwungen. Aber warum regen sich da Technics-spieler auf? Versteh ich nicht. Ich hab mir für mein T3 für 30 Euro 2 panflöten gekauft. Die sind jeden Cent wert. ich will mir auch noch den Chor und Voices Pack mal zulegen. Der kostet auch 150 Euro. Was solls. Ich werd doch nicht gezwungen den zu kaufen. Jede lumpige Midi kostet schon 8 bis 12 Euro. Finde die Preise in Ordnung für die erbrachte Leistung. Eine Inspection bei BMW oder Mercedes ist nun mal teurer als bei Fiat. Grins. Es wird keiner gezwungen ein teures Auto zu kaufen.
Es gibt heute leider immer mehr Menschen dir sich generell aus Prinzip einfach gern aufregen. Die meisten betriffts gar nicht und die meckern am lautesten. Schon komisch diese Welt.
Nochmal ich finds gut was Yamaha macht. Super Sounds kosten nun mal Arbeit und Zeit und das kostet Geld. Ich will doch nicht das Yamaha alles kostenlos hergibt und dann nächstes Jahr Pleite ist und es mir so geht wie euch Technicsern. Die dies bezahlen können kaufens sichs. Die anderen eben nicht.

Das T4 ist auch ohne zusatz Sounds eins der Besten. Die armen kaufen sich das T4 eh nicht. Die geizigen können sich je selber Styles bauen und Sounds selbst machen oder verändern. Ist mir zu Aufwendig. Das zahl ich lieber.

Gruß Dieter

Forum Member Germany
Junior Admin
Beiträge: 1432
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 12:17
Vorname: Peter
Wohnort: 52499 Baesweiler
    Windows 7 Chrome
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Donnerstag 21. April 2011, 20:09

Hallo Dieter,

ohne dies nun in einen "Glaubenskrieg" ausarten zu lassen :lol2:

Es hat sich hier keiner aufgeregt, und diejenigen die ihr Unverständnis ob der Preispolitik von Yamaha geäußert haben, waren sowohl Technics- wie auch Korgspieler.

Wenn Du persönlich meinst, Du müsstest für gute Sounds etwas Gutes bezahlen so ist das doch in Ordnung. Wenn andere sich aber hinsetzen und es ihnen Spass macht, selbst etwas am Key zu entwerfen und dann nichts dafür bezahlen müssen ist dies m.E. aber auch OK.

Auch Technics hat sich Sounds schon teuer bezahlen lassen. Die Erweiterungsboards waren im Ursprungspreis doch sehr hoch und da im eigentlichen Sinne das Geld auch nicht wert. Doch dies merkt man es erst, wenn ma sie hat.

Ich finde es gut, wenn man am Key, wie gesagt, selbst Hand anlegen kann und etwas Eigenes schafft. Es macht Freude und man kann auch ein wenig stolz darauf sein. Z.B. dieser Style, den ich mir selbst gebastelt habe:
YOUTUBE BEI TASTENWORLD.CH
Wenn Du möchtest konvertiere ich ihn für Dein Tyros 3 (falls es klappt), natürlich kostenlos :suisse-augen:

Gruss - Peter ! :zwinker:

Forum Member
Orchester Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:51
Vorname: Dieter
Wohnort: Mosbach
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Freitag 22. April 2011, 15:22

Moin Hape.
Schlag mich ans Kreuz , Grins :lachen: , das ich der Meinung bin das Qualität seinen Preis hat. Das Technics früher sowas sich teuer bezahlen ließ und es nicht das Geld wert war das weiß ich nicht. Aber ich finde man kann sich das ja bei Yamaha vorher an den Beispielen anhören. Und das klingt dann auch so. Hab ich j aselbst ausprobiert. Natürlich nehme ich auch kostenlose Sounds wenns es sie gäbe. Aber Yamaha macht neue Sound mit neuen Samples und nicht einfach nur eine veränderte Version von einem schon vorhandenen Sample.
Wer die Zeit hat kann da natürlich viel Geld sparen. Ich hab mal eine CD von Solitäre angefragt fpürs T3 das auch gute Sounds hatte. Der wollte aber nur die ganze CD verkaufen für glaube über 300 Euro. Habs nimmer genau im Kopf. Ich finds gut das man die Keys erweitern kann. Ich brauchs nicht aber die Sounds würden mir schon gefallen. Teilweise.
Die Orgel Packs dies fürs T3 gibt brauch ich jetzt nicht. Da sind genugn gute drin. Die Trompete auch nicht . Da von sind auch genug gute drin. Die Panflöte mag ich sehr und die Chöre brauch man am T4 auch nimmer aber im T3 sind da sehr wenig drin. Die würde ich mir noch irgendwann holen.

Aber jetzt ist erst mal Sonne und Sommer angesagt und da wird bei mir die Musik etwas zurück gefahren.

Gruß Dieter

PS: Ist alles nicht so ernst gemeint. Gibt aber nen guten Spruch: Wer billig kauft , kauft zwei mal. ( stimmt nicht immer aber oft)

Forum Member Germany
Junior Admin
Beiträge: 1432
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 12:17
Vorname: Peter
Wohnort: 52499 Baesweiler
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Freitag 22. April 2011, 16:09

Hallo Dieter,

auch wenn Ostern ist wird hier niemand ans Kreuz geschlagen :lachen: und wenn verschiedene Meinungen da sind belebt das ja nur das Geschäft.

Wir hatte uns ja schon bekanntermaßen mehrfach über die Preis- und Vorstellungspolitik von Yamaha unterhalten. Von daher meine ich schon, das bei einem neuesten Tyrus 4 ( und das bei diesem Preis) schon alles dabei sein sollte, was ein Entertainer braucht.

Ein "Entertainer-Pack" hinterher zu schieben ist m.E. einfach "Vera..." und Geldmacherei.

Gruss - Peter ! :zwinker:

Forum Member Germany
In Memoriam
Beiträge: 533
Registriert: Dienstag 6. Juli 2010, 15:12
Vorname: Armin
Wohnort: Selb
    unknown unknown

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Freitag 22. April 2011, 18:27

Hallo
Die Preisthematik zieht sich ja durch alle Warengruppe, nicht nur die der Tasten und Musikinstrumente. Verfechter der Hochpreiswarengruppen halten natürlich nichts von vergleichbarem günstigeren Waren zum aktzeptabelen Preis.
Befasst man sich mal mit den günstigeren Produkten kommt man oft ins Staunen. Wohlgemerkt positiv.
Alles günstige ist nur Schrott? Bisher bin ich gut gefahren.
Nun gut. Jeder so wie er will und kann!
Mir genügt mein KN 6000. Auch der Fiat bringt uns hin wo wir wollen.

Gruss Armin

Forum Member Germany
Orchester Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: Montag 2. August 2010, 00:58
Vorname: Daniel
Wohnort: Schortens
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Freitag 22. April 2011, 23:04

Ich konnte auf dem Treffen in Obernissa das Tyros 4 inklusive Entertainer-Pack testen und ich muss schon sagen, die neuen Sounds und Styles sind echt cool.
Die Idee, diese Wavecycling-Technologie für Jodel- und Crowdsounds zu verwenden, ist Yamaha gut gelungen. Natürlich kann man darüber streiten, ob es Geldmacherei ist, aber das ist wohl auch der Sinn der Sache. Zudem läuft das Entertainer-Pack nur auf dem Tyros 4. Besitzer eines Tyros 3 schauen in die Röhre. Also auch wieder ein Punkt, wo man streiten kann.

Naja, mir fehlt für beides das Geld. Klar langt mir mein KN7000 auch, aber manchmal werde ich schon schwach...
Mit einem Porsche zu fahren würde mich auch reizen, selbst wenn ich mit meinem Ford Fiesta genau so von A nach B komme.


Gruß
Daniel

Forum Member
Orchester Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:51
Vorname: Dieter
Wohnort: Mosbach
    unknown unknown
Kontaktdaten:

Re: Entertainer Pack für Tyros 4

Beitrag von Forum Member » Sonntag 24. April 2011, 12:10

Moin., frohe Ostern.

Das Tyros 3 müßte doch jetzt einigermaßen erschwinglich sein. Denke das mans bestimmt schon für 2000 bis 2400 bekommen kann.
Und fürs Tyros 3 gibts das Sogenanntes Euro Packet. Das ist im Grund genommen auch so was wie der Entertain-Pack oder wie bei Korg der Musikant.
Da sind styles sounds und paar Midis drauf im Schlager und Volksmusikbereich. Da sind einige Akkordeons drauf und Zittern und was weiß ich alles.

Software-Paket : 312 Registrationen, 96 MIDI-Songs,
51 Klangfarben, 48 Styles, 5 Multi-Pad Bänke

Und das auf einem USB Stick den man nur einstecken muß beim einschalten.
Aber den hab ich so gut wie nie drin weils eben für mich vollkommen ausreicht was im Tyros drin ist.
Wir dürfen nicht vergessen das eigentlich schon viel mehr orginal drin ist im Tyros 3 oder auch 4 als man wohl je brauchen wird.
Mag sein das die Musikrichtung der Volksmusik etwas zu kurz kommt , deshalb ja der Euro Pack im T 3 und der Entertainer Pack im T4.
Das Jodeln kann man selber machen und auf den Multi-Pads ablegen. Styles kann ja wies hier viel gemacht wird wie gesagt selber machen.

Ich glaub nicht das man die Pack unbedingt braucht.

Das Tyros 3 hat 1500 Sounds 450 Styles. Und die sind alle sehr gut. Und eine Lieder Datenbank mit 1900 bis 2400 Liedern. Und Styles gibts wie Sand am Meer im Internet.

Mann gönnt sich ja sonst nix. Grins.
Selbst beim Fiat gibts bestimmt eine Liste für Extras. Sicher braucht kein Mensch eine Klima Anlage oder Xenonlicht oder Volllederausstattung. Ich ich freu mich zB jedes mal wenn ich mit meinem neuen Auto fahre wie ein Schneekönig. Wie ein Kleinkind vorm Weihnachtsbaum. :lachen:

Ebenso wie wenn ich mein T 3 einschlalte und so durch die Styles gehe. Die klingen einfach stimmig. Ich finde die sind genau so wie sie sein sollten. Wenn ich da in der ballarden Abteilung einen anspiele fällt mir immer ein Lied dafür ein. Oder was auch spaß macht ein älteres Lied mit einem Modernern Style zu spielen.

Zum Thema T3 und T4 bin ich auch wieder Froh das die Dinger vom T4 nicht auf dem T3 funktionieren sonst hätten wir keine Weiterentwicklung. Wenn ich mir mal ein T5 hole will ich da keine Altlasten haben. Dann will ich schnelle Ladezeiten und bessere Sound und neuere Styles.

Gruß Dieter

Antworten

Zurück zu „TYROS 4“