Bild • •HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IM FORUM!
****
WER ERINNERT SICH NOCH AN DIESE FREMDSPRACHIGEN HITS?
Jede Woche wechselnde einstige Hits. Aufgrund der DSGVO, jetzt vorläufig ohne Bildvorschau, dafür mit Datenschutz!
(Erst bei Klick auf den Playbutton, werden Daten von Dir gespeichert)
*****
Video 1: Amii Stewart - Knock On Wood - 1978(12 inch Version) Bild
*****
Video 2: David Dundas - Jeans on - 1977 Bild
*****
Video 3: Daniel Boone - Beautiful Sunday - 1972 Bild
*****
Video 4: Amanda Lear - Follow me - 1978 Bild
*****
Video 5: Tony Turn - Cherry Cherry - 1988 Bild
*****
Video 6: Jeanette - Porque Te Vas - 1974 Bild
*****
Was für ein Schweiz-Lied! Die bescht Werbig für d'Schwiiz aller Ziite!! R.I.P Louis!!! (Musik/Gesang: Louis Menar / Text: Louis Menar - Ingrid Wyss)*********
:suisse: :hopp-schweiz: :suisse:
DATENSCHUTZRICHTLINIE

Transponieren im PSR S 970

Antworten
Forum Member Germany
Junior Admin
Beiträge: 1422
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 12:17
Vorname: Peter
Wohnort: 52499 Baesweiler
    Windows 10 Firefox
Kontaktdaten:

Transponieren im PSR S 970

Beitrag von Forum Member » Dienstag 27. Februar 2018, 14:16

Hallo @,

eigentlich bin ich ja mehr der Style-Spieler, doch ab und an lade ich mir auch mal ein Midifile (Song) ein, auch um herauszufinden und zu sehen, welche Akkorde/Noten verwendet werden.

Nun ist es ja so, daß in Midifiles die Tonart schon mal wechselt und man in einer Tonart spielen müßte, die zu schräg ist oder die einem nicht so liegt.

Bisher konnte ich in meinem KN 7000 ab dem zutreffenden Takt das Midifile transponieren, diese Möglichkeit habe ich beim PSR S970 bisher noch nicht gefunden. Auch die Bedienungsanleitung und das Referenzhandbuch geben dies nicht her.

Für Lösungsansätze bin ich dankbar !

Gruss - Peter ! :zwinker:

Forum Member Germany
Musikant
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 18. November 2017, 19:09
Vorname: Mike
    Windows 7 Firefox

Re: Transponieren im PSR S 970

Beitrag von Forum Member » Dienstag 27. Februar 2018, 20:01

Hallo Peter
Das war für mich ein Grund, warum ich den Midi Optimizer gekauft habe.
Für den Notfall geht es aber auch mit Reg-Plätze.
Du mußt den MixerEQ aufrufen und dann auf den Reiter Transp.
Dort kannst Du einstellen, dass die Tonart vom Midi bleibt, aber das Manual vom Key sich ändert.
Es ist etwas Fummelei und man muß auch wirklich im richtigen Moment den Regplatz wählen,
doch es funktioniert recht ordentlich und ich war auch länger damit zufrieden.
Irgendwann habe ich aber noch weitere Vorteile des MidiOptimizer erkannt und mir gekauft.
Viel Erfolg

Forum Member Germany
Junior Admin
Beiträge: 1422
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 12:17
Vorname: Peter
Wohnort: 52499 Baesweiler
    Windows 10 Firefox
Kontaktdaten:

Re: Transponieren im PSR S 970

Beitrag von Forum Member » Mittwoch 28. Februar 2018, 15:12

Hallo Mike,

es stimmt, es ist eine Fummelei, doch schließlich habe ich es hinbekommen.

Vielen Dank für Deine Hilfe :winken:

Gruss - Peter ! :zwinker:

Forum Member Germany
Orchester Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Montag 20. März 2017, 17:38
Vorname: Robby
    Macintosh Safari
Kontaktdaten:

Re: Transponieren im PSR S 970

Beitrag von Forum Member » Montag 12. März 2018, 09:31

Hallo Peter,

bei Yamaha Keyboards kommt man im Normalfall mit Direct Access und Transpose - (MINUS)
zu Transpose Assign, da kann man Einstellen was Transponiert werden soll, wenn man die Ztanspose Taster drückt.

Keyboard (KBD) = Tasatur und Style.
Song = nur Song
Master = Alles zusammen.

Mit Direct Access und Transpose + (PLUS) kommt man in die Mixing Console TUNE

Hier kann man per Hand einstellen wie und was Transponiert werden soll.
Braucht man z.B. wenn man ein Titel in G Dur programmiert wurde, ich in A Dur singen aber in C Dur auf der Tastatur mispielen möchte.


LG Robby

Forum Member Germany
Junior Admin
Beiträge: 1422
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 12:17
Vorname: Peter
Wohnort: 52499 Baesweiler
    Windows 10 Firefox
Kontaktdaten:

Re: Transponieren im PSR S 970

Beitrag von Forum Member » Montag 12. März 2018, 10:55

Hallo Robby,

auch Dir vielen Dank für Dein Statement !
Trotzdem ist eine schöne "Fummelei" :lol2:

Gruss - Peter ! :zwinker:

Antworten

Zurück zu „S970“